+43 1 361 95 00 office@rysit.at

Im dritten Teil unserer Office-365-Serie beantworten wir für Sie 5 weitere der meist gestellten Anwenderfragen von Unternehmern zu Office-365.

Es geht um Fragen zur Bewältigung von Spam- und Junkmails, zu Wartungskosten und zur Verschlüsselung von E-Mails.

Außerdem klären wie darüber auf, wie ausfallsicher Office-365 ist und, ob sich es sich um eine gute Lösung der Kostenanpassung für Unternehmer handelt.

1) Wie handhabt Office-365 Spam- und Junkmails?

Das nervige Problem eines überfüllten Spamordners kennt wohl jeder.

Office-365 ist für Unternehmer eine Möglichkeit, um den ganzen Spam- und Junk-Mails Herr zu werden. Es hat nämlich verschiedene Spam-Filter integriert.

Zusätzlich werden die Spamordner von Microsoft verwaltet. Das heißt: Sie müssen nicht selbst Spamfilterrichtlinien definieren, was als Spam angesehen wird und was nicht.

2) Wie sieht es mit Wartungskosten bei Office-365 aus?

Bei Office-365 brauchen Sie keine lokalen Serverupdates vor Ort in Ihrem Büro machen. Die Wartung führt Microsoft selbst durch.

Sie müssen sich also um nichts kümmern und bleiben trotzdem auf dem aktuellen Stand.

Zudem sparen Sie sich teure Dienstleistungsstunden eines Technikers, der die Wartung vor Ort durchführen würde.

3) Wie ausfallsicher ist Office-365?

Viele Unternehmer fürchten sich vor folgendem Szenario: Das Netzlaufwerk in Ihrem Büro fällt aus. Sie haben keinen Zugriff mehr auf Ihre Daten, die Sie im Netzlaufwerk (also nicht lokal auf Ihrem PC) gespeichert haben.

Mit Office-365 umgehen Sie dieses Problem, da es unabhängig von Ihrem Firmennetzwerk arbeitet.

Und dass die Infrastruktur mit ihren vielen Servern von Microsoft ausfällt, kommt so gut wie nie vor.

4) Können Sie bei Office-365 eine E-Mail-Verschlüsselung einführen?

Ja, können Sie. Im Gegensatz zu lokalen Servern ist die E-Mail-Verschlüsselung bei Office-365 kostengünstig und einfach:

Sie müssen nur Ihre Lizenz aktivieren und sind 1 Mausklick von der Verschlüsselung entfernt.

5) Ist Office-365 eine gute Lösung der Kostenanpassung für Ihr Unternehmen?

Sie wollen nur für Funktionen zahlen, die Sie auch verwenden? Zum Beispiel für eine aktive E-Mail-Adresse?

Mit Office-365 lassen sich die Kosten sehr gut überschauen und anpassen. Sie zahlen nur für das, was auch aktiviert ist.

Sobald Sie eine E-Mail-Adresse nicht mehr benötigen, können Sie diese einfach deaktivieren und die Zahlung wird eingestellt.

Das erwartet Sie in Teil 4 unserer Office-365-Serie

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Beitrag einen Teil Ihrer Fragen zu Office-365 beantwortet zu haben.

Falls nicht, finden Sie die Antwort möglicherweise im letzten Teil unserer Office-365-Serie.

Darin beschäftigen wir uns mit folgenden 5 Fragen:

  •  Können Sie bei Office-365 Ihre E-Mails im Nachhinein verändern? Stichwort: Email-Compliance
  • Bietet Office-365 synchrone Kalender für Handy, Tablet & Co.?
  • Wie können Sie mit Office-365 besonders sicherheitskritische Benutzerkonten vor Hacker-Angriffen schützen?
  • Sie benutzen einen bestimmten „Office-365-Plan“. Können Sie einfach zu einem anderen wechseln?
  • Besteht die Möglichkeit, die verschiedenen „Office-365-Pläne“ zu kombinieren?

Sie haben die beiden ersten Teile unserer Office-365-Serie nicht gelesen? Unter den nachfolgenden Links, gelangen Sie zu den Beiträgen.

Office-365: Die 20 häufigsten Anwenderfragen von Unternehmen – Teil 1: https://www.rysit.at/office-365-die-20-haeufigsten-anwenderfragen-von-unternehmen-teil-1-4/

Office-365: Die 20 häufigsten Anwenderfragen von Unternehmen – Teil 2: https://www.rysit.at/office-365-die-20-haeufigsten-anwenderfragen-von-unternehmen-teil-2-4/

Sie haben noch weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie noch weitere Fragen rund um Office-365 haben, oder weitere wichtige Punkte hinzufügen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Sollten Sie zudem Beratung benötigen, stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Rufen Sie dafür einfach unter + 43 1 361 95 00 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an richard.schranz@rysit.at.

Wir haben uns auf EDV-Betreuung für Unternehmen spezialisiert und helfen auch Ihnen gerne weiter.

Foto: © mpix-foto – fotolia.com

 

 

Cookie-Einstellung

Wenn Sie uns eine kleine Chance auf Tracking lassen, dann können wir Ihnen die besten Inhalte für Ihr Interesse an der EDV Betreuung servieren. Dafür bitten wir Sie, die Cookies zu akzeptieren. Mehr erfahren..

Sie müssen eine Option wählen, um weiter surfen zu können.

Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Mehr erfahren

Mehr Information zum Datenschutz

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Deshalb haben wir die Möglichkeiten geschaffen, dass Sie die Datenerfassung auf dieser Website auf ein MInimum reduzieren. Tracking-Cookies können Sie sogar komplett ausschalten.
ABER ACHTUNG: Wenn Sie uns nicht die Möglichkeit für diese Cookies geben, können wir Ihnen nicht den perfekten Service bieten. Wir können Sie nicht perfekt auf neue Inhalte über verschiedene Kanäle aufmerksam machen und Sie bekommen unsere Aktionen nicht mit. Wenn Sie uns die Chance auf Tracking-Cookies lassen, dann gibt es im Internet weniger unnötige Werbung und mehr nützliche Informationen für Sie. Daher müssen Sie sich für eine dieser Optionen entscheiden. Hier Sie, was diese bedeuten.

  • Ich akzeptiere alle Cookies:
    Damit erlaubst Sie uns den Einsatz aller Cookies. Darunter sind z.B.: Google- und Facebook-Tracking-Cookies
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Nur notwendige Datenerfassung für den Betrieb dieser Webseite.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wieder ändern: Da­ten­schutz­er­klär­ung und Ein­wil­li­gun­gen. Impressum

Zurück

Jobs: 1 IT-Techniker & 1 "Vertriebler" gesucht!

Sie wollen ins beste IT-Team Wiens? Sie suchen einen attraktiven Job mit tollen Extras? Wir suchen aktuell einen IT-Techniker (m/w) und einen Vertriebs-Mitarbeiter/Sales-Manager (m/w). Interesse? Klicken Sie auf den orangen Button!

Zu den Jobs

You have Successfully Subscribed!