+43 1 361 95 00 office@rysit.at

Telefonanlagen in modernen Unternehmen sind nicht mehr nur eine Ansammlung mehrere Festnetzapparate. Heute muss eine Telefonanlage deutlich mehr können und damit ist längst nicht das gute alte Faxgerät gemeint. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, warum Sie 1. auf eine Internet-Telfonanlage (in der Fachsprache VOIP für Voice over Internet Protocol) setzen sollten und 2. warum wir dabei auf die Anlagen unseres Partners nfon vertrauen. Aber alles der Reihe nach…

Was ist eine VOIP-Telefonanlage?

VOIP steht für Voice over Internet Protocol und bedeutet nichts anderes als Internettelefonie. Das heißt: Eine solche Telefonanlage bedient sich Ihres Computernetzwerks und Ihres Internetzugangs. Sie telefonieren praktisch aus dem Internet in das „normale“ Telefonnetz.

Eine solche Telefonanlage kann allerdings viel mehr als klassische Telefonanlagen: mehr Sicherheit, mehr Funktionen, mehr Flexibilität und, und, und… Die 3 wichtigsten Gründe, warum unsere Kunden auf die Internettelefonie von nfon umsteigen, möchten wir Ihnen im heutigen Beitrag erläutern. Vielleicht ist das ja auch etwas für Sie und Ihr Unternehmen!

Grund Nr. 1: Arbeitsplätze von heute auf morgen einrichten oder abbauen

Sie haben einen neuen Mitarbeiter? Natürlich braucht dieser möglichst schnell ein eigenes Telefon mit eigener Durchwahl. Mit einer Internettelefonanlage ist das kein Problem. Sie können heute eine neue Durchwahl per Mausklick einrichten und sie ist sofort funktionstüchtig. Ihr Mitarbeiter kann innerhalb von Minuten mit dem Telefonieren loslegen.

Falls Sie gerade keinen Apparat für Ihren neuen Mitarbeiter zur Hand haben, ist das auch kein Problem. Er kann sich einfach die App der Telefonanlage auf seinem Handy installieren und sofort von dieser App lostelefonieren und dort angerufen werden, als hätte er einen Festnetzapparat in Ihrem Unternehmen auf seinem Schreibtisch.

Und da alles so schnell geht, bieten diese Eigenschaften noch weitere Vorteile: So schnell wie Sie einen Arbeitsplatz aktivieren können, können Sie ihn auch deaktivieren. Das heißt: Sollten Sie eine Durchwahl nur kurz brauchen (z. B.: für Leiharbeiter, für Praktikanten, für Marketing-Kampagnen, für freie Mitarbeiter,…), sind Sie mit einer IP-Telefonanlage deutlich flexibler und damit kosteneffizienter unterwegs.

Womit wir auch gleich beim zweiten Grund für eine Internet-Telefonanlage wären:

Grund Nr. 2: Viel günstiger als eine klassische Telefonanlage

Eine Telefonanlage kostet ein Vermögen! Mehrere Tausend Euro aufwärts – mindestens! So kennen Sie das vielleicht noch von früher. Heute stimmt das allerdings nicht mehr. Eine moderne VOIP-Telefonanlage braucht viel weniger Geräte und ist bereits inklusive Anschaffungskosten unter 500 Euro 6 Monate in Betrieb. Alles was Sie an Geräten brauchen ist im extremsten Fall sogar nur Ihr Handy.

Auch wenn Sie Festnetzapparate nicht mehr unbeding brauchen, sehen wir die Vorteile von „richtigen“ Telefonapparaten. Allerdings: Server und andere Gerätschaften benötigen Sie mit einer modernen Telefonanlage wirklich nicht mehr.

Was heißt das preislich konkret?

Gehen wir von einem kleinen Unternehmen aus. Dieses Unternehmen hat 3 Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter hat einen eigenen Arbeitsplatz und natürlich ein Telefon. Zwei der drei Personen wollen dieses Firmentelefon allerdings auch unterwegs nutzen. Einer öfters in seinem Home-Office, der andere im Außendienst mobil. All das wäre mit einer herkömmlichen Telefonanlage schon nicht mehr möglich. Zudem wären die Anschaffungs- und Betriebskosten ein Vielfaches. Wir möchten die Kosten für eine VOIP-Anlage einmal schnell überschlagen:

  • 3x Festnetzapparate zu je ca. 60 Euro
  • 4x Aktivierungsgebühr zu je 35 Euro (3x Festnetz, 1x Handy-App)

Die kompletten Anschaffungskosten betragen somit einmalig 320 Euro.

Dazu kommen die monatlichen Gebühren:

  • 4x Grundgebühr pro Nebenstelle zu je 8,50 Euro
  • 1x Nutzungsgebühr App um 1,50 Euro

Die Grundgebühr für Ihre Telefonalage beträgt somit 35,5 Euro pro Monat.

Sollten Sie eine Faxnummer mitnutzen wollen, brauchen Sie dafür kein eigenes Faxgerät. Sie können Faxe bequem via E-Mail empfangen und über unser Webportal genauso bequem wieder wegschicken. Kosten: 10 Euro Aktivierung und 1 Euro pro Monat.

Wie Sie sehen haben Sie bereits um 320 Euro Anschaffungskosten eine top Telefonanlage, die mehr kann als jede klassische zu einem Bruchteil des Preises.

Grund Nr. 3: Ortsunabhängig zu jeder Zeit

Doch wie lösen wir jetzt unsere besonderen Herausforderungen? Schließlich wollte einer der Mitarbeiter in unserem Beispielunternehmen das Telefon auch im Home-Office nutzen und der Außendienstmitarbeiter braucht sein Telefon auch unterwegs…

Zuerst jener Mitarbeiter, der oft das Home-Office nutzen möchte: Bei Internet-Telefonanlagen kann man einfach sein Festnetzgerät abstecken und mitnehmen. Sobald dieser Mitarbeiter es wieder ans Internet ansteckt, kann er es sofort mit seiner normalen Bürotelefonnummer nutzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob er im Büro sitzt, zu Hause ist oder sonst irgendwo auf der Welt.

Nun zum Außendienstmitarbeiter, der seine Büronummer unterwegs nutzen möchte: Die moderne App-Technologie macht all das möglich. Egal wo sich dieser Mitarbeiter befindet. Sobald er die App aktiviert und das Handy Internetempfang hat, kann er über seine Bürotelefonnummer ganz normal Anrufe empfangen und tätigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob er im Inland über den normalen Telefontarif im Internet ist oder sich gerade im Urlaub befindet und das WLAN des Hotels nutzt.

Telefonkonferenzen, Verschlüsselung uvm. – 150 weitere Gründe für nfon

Die drei Hauptgründe sind nur die spitze des sprichwörtlichen Eisbergs an Gründen, die für eine Internet-Telefonanlage sprechen. Unser Telefon-Partner nfon bietet Ihnen 150 weitere Funktionen. Angefangen von der abhörsicheren Verschlüsselung Ihrer Telefongespräche bis hin zu Video-Telefonkonferenzen bietet dieses System alles, was ein moderenes Unternehmen im Telekommunikationsbereich begehren kann.

Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren und überlegen sich, eine nfon-Telefonanlage zu kaufen? Klicken Sie hier zu unserem Angebot zu gelangen!

Sie haben Interesse? Nutzen Sie den unverbindlichen Test!

Sie wollen sich unverbindlich über Internettelefonie informieren? Sie wollen die Anlage vielleicht sogar unverbindlich in Ihrem Unternehmen testen? Wir als offizieller nfon-Gold-Partner machen das für Sie möglich. Kontaktieren Sie uns einfach via E-Mail (richard.schranz@rysit.at), telefonisch (+43 1 361 95 00) oder nutzen Sie unser Kontaktformular (hier klicken!).

Fotohinweis: © Alliance – Fotolia.com

Wissen Sie, wie Hacker derzeit angreifen?

Unser eBook zum Thema IT-Sicherheit klärt Sie über die aktuellen Bedrohungsszenarien in Österreich auf. Wir vermitteln Ihnen darin leicht verständliche Sofortmaßnahmen. Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr.

Zum eBook

You have Successfully Subscribed!